INDUSTRIE Reise- und Gastgewerbe
LAND USA
MITARBEITER 500
Webseite snbhotels.com

Sunburst Hospitality steigert mit Cloudtransformationsdiensten die Produktivität, Effizienz und Kosteneinsparungen.

Angebotene Services: Cloud-Transformation

Geschäftliche Anforderung

Um den sich ändernden Geschäftsanforderungen gerecht zu werden, suchte Sunburst Hospitality nach einem Weg, die gesamte IT-Infrastruktur im Zuge der Entwicklung neuer Technologien kontinuierlich zu modernisieren.

Die Lösung

Der Hotelier migrierte auf Clouddienste und transformierte die Infrastruktur, um neue Funktionen mit verbesserter Leistung, Verfügbarkeit und zukünftiger Skalierbarkeit bereitzustellen.

Ergebnisse

  • Eliminiert die Investitionskosten für ein neues Rechenzentrum
  • Erfordert 50 % weniger Serverlizenzen und Gebühren
  • Bietet verbesserte Produktivitätstools mit Microsoft 365
  • Zentralisierte Dateiablage für verbesserte Zusammenarbeit
  • Kein Bedarf an zusätzlichem IT-Personal
  • Ermöglicht es der internen IT von Sunburst, sich auf das Unternehmenswachstum zu konzentrieren
Elbaum Mark Elbaum Vice President Information Systems,  Sunburst Hospitality

„Jeder Schritt nach vorn macht uns wettbewerbsfähiger und ermöglicht es uns, uns auf das Wachstum unseres Geschäfts zu konzentrieren, während NTT DATA unseren IT-Betrieb in der Cloud verwaltet. Es ist fast so, als wären sie meine Mitarbeiter.“

Das Hotelgewerbe ist dynamisch. Hoteliers müssen sich an das sich ändernde Verbraucherverhalten und die Erwartungen der Verbraucher anpassen, auf Technologietrends reagieren und nach betrieblicher Effizienz streben, um der Konkurrenz immer einen Schritt voraus zu sein. Dieser Bedarf an kontinuierlicher Entwicklung ist etwas, das Mark Elbaum, Vice President of Information Systems bei Sunburst Hospitality, voll und ganz zu schätzen weiß. „Es ist entscheidend, dass unsere IT so effizient wie möglich arbeitet, damit wir die sich verändernden Herausforderungen und Chancen auf dem Markt bewältigen können“, sagt er.

Das 1993 gegründete Unternehmen Sunburst Hospitality besitzt und betreibt in den gesamten USA Hotels, die unter Markennamen wie Comfort Inn, Best Western und anderen betrieben werden. Elbaum ist seit der Gründung Teil des Unternehmens und brachte von Beginn an einen neuen Blickwinkel und seine erworbenen Fähigkeiten mit ein. Elbaum sagt: „Ich war damals der Einzige, der sich mit Computern auskannte. So wurde es meine Aufgabe, mich um die IT zu kümmern. Im Laufe der Zeit wuchs unsere Ausstattung von Desktop-PCs zu voll vernetzten Betriebsabläufen.“

Der Weg zur Cloud

Zu Elbaums IT-Verantwortlichkeiten gehört die Überwachung aller Immobilien, Reservierungen sowie Zeit-, Anwesenheits- und Finanzsysteme von Sunburst. Die Erfüllung dieser Aufgaben ohne eigenes IT-Personal erfordert eine Infrastruktur, die zuverlässig und leistungsfähig ist. Elbaum sagt: „Zu diesem Zweck mussten wir vor einigen Jahren unser firmeneigenes Rechenzentrum verlagern. Außerdem waren unsere Server alt und viele mussten ersetzt werden, was Zeit und Geld für Kauf, Installation und Konfiguration kostete.“

Elbaumn fügt hinzu: „Zu diesem Zeitpunkt begannen wir unsere Reise in die Cloud und sahen darin eine wesentlich kostengünstigere und zeitsparendere Alternative zur Verlagerung und Aktualisierung des Rechenzentrums.

Da Elbaum keine Zeit für Angebotsanfragen hatte, evaluierte er zwei Anbieteralternativen und entschied sich für das Cloudtransformationsangebot von NTT DATA. Überzeugt hatten ihn der Beratungsansatz und die Tatsache, dass NTT DATA auf Dienstleistungen aus einem großen Netzwerk an Cloud-Partnern zurückzugreifen kann. NTT DATA fand die geeignetste Cloudlösung für die Rechenlasten von Sunburst.

Die Cloudlösung von NTT DATA bietet hochentwickelte Clouddienste mit revolutionären Rechenzentrumsdesigns für Cloudberechnungen sowie -speicherung mit höchster Leistung und liefert die Vorhersehbarkeit, Kontrolle und Funktionalität, die Sunburst benötigt.

Elbaum geht davon aus, dass durch seinen Cloudansatz die hohen Investitionskosten eingespart werden konnten, die ein Umzug und eine Aktualisierung des Rechenzentrums mich sich gebracht hätten. „Durch die Verlagerung unseres Rechenzentrums in die Cloud haben wir neue Investitionsausgaben vermieden“, sagt er. Er fügt hinzu, dass sein Unternehmen auch Betriebskosten spare. „Verglichen mit den Betriebskosten, die angefallen wären, wenn wir das Rechenzentrum behalten hätten, sind sie jetzt mit der Cloudlösung deutlich geringer“, sagt er.

Kontinuierliche Verbesserung

Die Umstellung von Sunburst auf Cloud-Computing ermöglicht nicht nur Kosteneinsparungen, sondern auch weitere Vorteile. NTT DATA entwickelt die Fähigkeiten der Sunburst-Cloud ständig weiter. Durch die Konvertierung der firmeneigenen Hardware in eine Cloudinfrastruktur migrierte Sunburst seine virtuellen Anwendungen – Exchange, Active Directory, Citrix und 12 andere – auf eine robustere Plattform, die eine schnellere und stabilere Leistung ohne Hardwarewartungskosten bietet.

Kürzlich beschlossen Elbaum und NTT DATA, die Fähigkeiten von Sunburst erneut zu transformieren. Elbaum sagt: „Mehrere unserer Anwendungsserver, einschließlich Exchange, wurden mit Betriebssystemen ausgeführt, die sich dem Ende ihrer Lebensdauer näherten. Damit hatte ich die Gelegenheit, zusätzliche Cloudlösungen zu erforschen, um die Dienste, die ich meinen Benutzern anbieten kann, weiter zu verbessern.

Elbaum entschied sich dafür, seine E-Mail- und Produktivitätsanwendungen auf Microsoft 365 zu migrieren. Durch die Implementierung der Dienste für vereinheitlichte Kommunikation und Zusammenarbeit von NTT DATA bieten Elbaum und NTT DATA Sunburst eine Reihe neuer Vorteile. „Durch die Aktualisierung unserer Betriebssysteme und den Wechsel zu Microsoft 365 haben wir unsere Anzahl der Serverlizenzen sofort um 50 % reduziert“, sagt er. „Wir haben unsere Infrastruktur vereinfacht und unsere Lizenzkosten um 50 % gesenkt.“

Elbaum geht davon aus, dass der Wechsel zu Microsoft 365 größere Möglichkeiten für Teamproduktivität und Zusammenarbeit schaffen wird. Er sagt: „Jetzt haben unsere Benutzer Zugriff auf die gesamte Palette der Office-Anwendungen, die ständig aktualisiert werden, einschließlich sichererer E-Mails und zentralisierter Speicherung für die Zusammenarbeit. Er fügt hinzu, dass die aktualisierten Betriebssysteme der Cloudplattform von Sunburst es ihm ermöglichen werden, neue Funktionen wie Single Sign-On zu implementieren, die auch die Benutzerfreundlichkeit und Produktivität verbessern werden.

Evolution oder Rückstand

Die Weiterentwicklung der Cloudplattform von Sunburst bietet Mark Elbaum und seinen Nutzern die nötigen Tools und Möglichkeiten, um der sich verändernden Dynamik des Gastgewerbemarktes gerecht zu werden. „Die Partnerschaft mit NTT DATA war entscheidend für die Umgestaltung unserer Infrastruktur“, sagt er. „Jeder Schritt nach vorn macht uns wettbewerbsfähiger und ermöglicht es uns, uns auf das Wachstum unseres Geschäfts zu konzentrieren, während NTT DATA unseren IT-Betrieb in der Cloud verwaltet. Es ist fast so, als wären sie meine Mitarbeiter. Das ist eine großartige Partnerschaft.“

Fallstudien untersuchen