Bericht zur globalen Threat Intelligence 2018

Sichern Sie Ihr Unternehmen in einer digitalen Welt

Services/ Managed Services/ Managed Security Services /Bericht zur globalen Threat Intelligence 2018

Sind sie vor einem Angriff sicher?

Cyber-Bedrohungen haben einen unverkennbaren Einfluss auf Ihr Nettoeinkommen. Unsere intensive Forschung klärt die neuesten Trends auf: Das müssen Sie wissen.

BERICHT HERUNTERLADEN

Erkenntnisse der Internetsicherheit zum Schutz Ihres digitalen Unternehmens

Im aktuellen "Bericht zur globalen Threat Intelligence 2018" von NTT DATA Security haben Forscher mehr als 6,2 Milliarden versuchte Angriffe über einen Zeitraum von 12 Monaten identifiziert. Dieser Bericht beleuchtet individuelle Industriesektoren, um die Unterschiede zwischen den Angreifern und den Angriffsmethoden herauszuarbeiten. Die Forschung zeigt, dass die Bedrohungslandschaft von E-Mail-Phishing-Bedrohungen, ausnutzbaren Schwachstellen und Insider-Aktionen dominiert wird.

Angreifer nutzen Makros, Skripte und Social Engineering-Methoden, finden ungepatchte Schwachstellen und vielversprechende Zugangsdaten. Die Technologie war global der am zweithäufigsten angegriffene Sektor und 2017 der einzige Sektor, der in jedem Bereich als am häufigsten angegriffener Sektor erschien. Spyware/ Key logger sind global mit 26 Prozent die am häufigsten vertretene Malware, was auf das Streben der Angreifer nach einem langfristigen Dasein hinweist. Lesen Sie den Bericht für weitere Informationen.

Highlights des Berichts zur globalen Threat Intelligence 2018

Erhalten Sie die Sicherheitsrichtlinien und -prozesse, die für Ihr geschäftliches Umfeld am besten geeignet sind, und das Vertrauen, dass Ihre IT-Umgebung immer sicher ist.

INDUSTRIEBRANCHEN

Während der Finanzsektor am häufigsten angegriffen wird, steigen die Angriffe auf den technischen Sektor

MALWARE-TYPEN

Spyware, Trojaner-Angriffe und Viren sind die am häufigsten verwendeten Methoden

LÄNDER DER ANGRIFFSQUELLEN

Die Vereinigten Staaten stehen in allen fünf Bereichen an erster oder zweiter Stelle

Wichtigste Erkenntnisse

Untersuchungsergebnisse zu Angriffsquellen

Die Vereinigten Staaten stehen bei den häufigsten Angriffsquellen an erster oder zweiter Stelle von allen fünf im Bericht untersuchten Bereichen, während die Niederlande unter den Top-Fünf der Angriffe steht. Die häufigsten Angriffsquellen wurden oft in derselben Region wie ihre Opfer geortet.

Industrieergebnisse

Der Finanzsektor wird am häufigsten angegriffen und ist Ziel von 26 Prozent aller Angriffe. Die Angriffe auf den Technologiesektor ist um ca. 25 Prozent der Werte von 2016 gestiegen, wodurch dieser Sektor mit einem Angriffsvolumen von 19 Prozent global an zweiter Stelle steht.

Malware-Ergebnisse

Spyware/Keylogger machen mit 26 Prozent den größten Anteil bei Malware aus. Trojaner/Dropper stehen mit 25 Prozent global an zweiter Stelle. Sie stellen jedoch 62 Prozent der Malware in Japan dar. Global gesehen sind Viren/Würmer mit 23 Prozent die dritthäufigste Form von Malware, doch im Asien-Pazifik-Raum schoss der Wert auf 66 Prozent.

Erfolgreiche Unternehmen von heute müssen ein Gleichgewicht zwischen Wettbewerbsfähigkeit und Sicherheit herstellen.